Kryptomon-bezogene Kanäle sind bei YouTube verboten

YouTube hat in letzter Zeit mehrere kryptomonbezogene Kanäle verboten und sie oft kurz danach wieder hergestellt. Adam Charles, Kommunikationsdirektor für die DeFi-Lösung, Kava, sagte, er habe daran gearbeitet, diese Kanäle wieder ans Netz zu bringen.

Charles sagte, er arbeite mit mehreren Einflussnehmern von Telegram zusammen, um diese YouTube-Konten wieder online zu bringen. „Wir haben eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, um zu zirkulieren, wenn der eigene Kanal unter Beschuss steht“, sagte Charles gegenüber Cointelegraph.

Zwei weitere YouTube-Kanäle, die mit den Kryptosystemen in Verbindung stehen, werden wiederhergestellt, nachdem sie von der Plattform blockiert wurden

fügte Charles hinzu:

„Gehen Sie zuerst in eine der Bitcoin Era und fragen Sie, ob jemand anderes dasselbe bekommt. Wenn ja, dann versuche ich, mit jedem einzelnen zu arbeiten, damit wir eine Korrelation zwischen den Aussetzungen finden können.

Wörter und Ausdrücke, die zu Einschränkungen führen können. Vor dem jüngsten YouTube-Drama habe die Kombination der Schlüsselbegriffe Wall Street und COVID zu Angriffen auf die Konten geführt, sagte Charles. „Darüber hinaus stellten wir die Hypothese auf, dass wenn ein Sender im März einen Streik erhielt, der nicht angefochten wurde (manchmal ließen YouTubers ihn einfach liegen), dann wurden die Sender im April automatisch zur Überprüfung markiert“, erklärte er.

Blockchain welt

Charles bemerkte auch, dass manchmal Flaggen in den YouTuber-Konten aufbewahrt wurden, nachdem das Unternehmen seine Kanäle wiederbelebt hatte, was dazu führte, dass der Algorithmus bei Erhalt einer einzigen Beschwerde sofort später blockiert wurde. Das bedeutet, dass eine einzige Person mit einem Groll ein Konto aufgrund von Charles‘ Bemerkungen zu Fall bringen könnte.

YouTube suspendiert und stellt Crypto Crow innerhalb weniger Tage wieder her

Charles sagte, die Reise zur Wiederherstellung von YouTube beginne mit der Zusammenarbeit zwischen den Einflussnehmern bei der Frage, warum die Blockaden auftreten, und mit der Erforschung der Lösung, die dann folgt.

YouTube beherbergt einige riesige Kanäle, die beträchtliche Mittel generieren und zu einer schrittweisen Lösung führen, wenn diese Konten Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Ein Mangel an Arbeitskräften inmitten der Besorgnis über das Coronavirus hat die Verfügbarkeit und Geduld der YouTube-Betreiber geschwächt, was zu unerforschten Gewässern für die Plattform und diese Probleme geführt hat, erklärte Charles.

Blockkettenversiegelte Alternativen zur Generierung von Einnahmen in Zeiten des Coronavirus. Um die Situation zu bekämpfen, sagte Charles, dass er und seine Lobbyisten eine „Veranstaltung vom Typ Hackathon“ veranstalten. Die Bewegung umfasst das Sammeln einer großen Anzahl verbotener YouTubers auf einer separaten Video-Posting-Website, das Drängen der Zuschauer, die wenigen YouTube-Hilfslinien „ständig zu behindern“, und das Appellieren an die Rückkehr der Kanäle.